top of page

Januar News

Ich wünsche allen zunächst ein tolles neues Jahr 2023! Hoffentlich seid ihr alle gut gestartet und freut euch auf ein neuse Jahr mit mir.


Catch the beat - fang den Rhythmus ein - könnte man übersetzen.

Die vierten Klassen durfte ich zum Hiphop Workshop begleiten. Stellt euch vor, ihr kommt in die Turnhalle und eine Wand ist ein einziger Spiegel....


Das war mega lustig. Zunächst musste man einen Klatschrhythmus nachmachen.. Danach durfte man sich nur nach Anweisung bewegen, z. B. rechter Fuß nach vorne, linke Hand an den rechten Zeh.



Nach der Aufwärmung fing die Choregraphie an... ab da war ich raus. Meine Flügel waren ständig im Weg. Welcher Fuß, auch noch überkreuzen und mit Drehung. Puh!!



Nach 60 Minuten, sah es schon ganz ordentlich aus...


Danke an https://www.schul-booster.de/welcome-look, die diesen Workshop anbieten.


Die zweiten Klassen stellten zum Thema "das Jahr" Lapbooks im Sachunterricht her.





















Die 4. Klassen waren am 19.1.23 im Gustav-Siegle Haus im Konzert.


Hier seht ihr die Bühne... aber da fehlt irgendwie noch etwas? Na, was denn???


Klar, die Musiker: die Stuttgarter Philharmoniker


JIN und die magische Melone hieß das Stück.





Bei der 1c und 1d entstanden diese tollen Pinguine:



Im 1. Stock fand ich diese Winterbäume sehr gelungen:



In der 4a wurden die Vorbereitungen für die Gipsmaskenherstellung getroffen: Die Stäbe wurden auf 25 cm zurecht gesägt....





..... und das Gipsmaterial zugeschnitten...


So sahen die Vorbereitungen für die Gipsmaskenaktion aus:


Zuerst wurde Vaseline auf das gesamte Gesicht aufgetragen, danach die Augen mit Pads abgedeckt. Der Haaransatz wurde mit Frischhaltefolie geschützt.




Anschließend wurden die Gipszuschnitte Stück für Stück aufgetragen und die Maske so geformt.

Zuletzt wurde der Haltestab eingegipst. Danach war Geduld gefragt.... 15 min Warten, bis die Maske angehärtet war.


Erst danach durften lustige Grimassen gemacht werden, um die Maske zu lockern und schließlich abzunehmen.

Nach dem Trocknen ging es an die special effects... Ohren, lange Nase,....wie soll deine Maske später aussehen.



Seht nur, wie toll die Masken aussehen.



Die Klasse 2c experimentierte mit dem Milchtütendruck.


Im Themenangebot sind diese Werke entstanden:




Seid gespannt, was der Februar für euch bereit hält.... ich habe da schon Plakate entdeckt, die mich mit viel Vorfreude füllen....


Euer





bottom of page